Arbeitskreis Recycling e.V.

MOLA

Der Name MOLA steht für Motivation-Orientierung-Leben-Arbeit und ist eine Maßnahme für Arbeitslosengeld II BezieherInnen, die das 25. Lebensjahr vollendet und das 56. noch nicht erreicht haben und unter einem diagnostizierten Handycap leiden bzw. bei denen dies vermutet wird.

MOLA bedeutet:

  • sich mal wieder trauen
  • raus aus den eigenen 4 Wänden
  • raus aus der Einsamkeit
  • neue Menschen kennenlernen
  • die eigenen Grenzen ertasten
  • neue Erfahrungen machen
  • Ablenkung
  • wieder einen geregelten Tagesablauf
  • an Ausflügen teilnehmen
  • neue Ideen umsetzen
  • sich untereinander verstehen und helfen
  • Unterstützung bei der Therapiesuche
  • zusammen lachen
  • sich wieder ´was zutrauen
  • vielleicht klappt´s ja mit einer Arbeit oder Beschäftigung…

Träger dieser Maßnahme ist der Arbeitskreis Recycling e.V. in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Herford.

Ansprechpartnerin ist die Diplomsozialarbeiterin Beate John.

>> MOLA Projektflyer


Beschäftigungsträger:
(im Auftrag des Jobcenter Herford)
Arbeitskreis Recycling e.V.
Heidestr. 7
32051 Herford

Maßnahmestandort:
Arbeitskreis Recycling e.V.
Heidestr. 6
32051 Herford

Kontakt:
Beate John
Diplom-Sozialarbeiterin
Fon: 05221 / 16902-65
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok